Die Liga

Was ist die BattletechLiga:

Die Battletech Liga ist eine freie Vereinigung von Spielern, mit dem Ziel Battletech zu spielen. Sie wurde von Marc Schroll und Markus Hock, damals Mitglieder im Sternenbund e.V., gegründet, um es den Spielern in ihrer Region zu ermöglichen auch als Einzelperson Chapterfights durchzuführen.

Wie ist sie aufgebaut:

Die BattletechLiga besteht aus den Spielern und dem Regelausschuss, welcher die Kämpfe auswertet und Regeln festlegt.

Was bietet die Liga:

Die Liga bietet jedem Spieler die Möglichkeit als Einzelperson gegen andere Spieler Chapterfights durchzuführen, an einem Rankingsystem teilzuhaben und an verschiedenen Events und Turnieren teilzunehmen.

Die Einheiten:

Jeder Spieler erhält zu seiner freien Verfügung: Ein gesamtes Batallion (IS) bzw. sieben Sterne (Clan) Battlemechs, Fahrzeuge, Infanterie und Protomechs verschiedener Gewichtsklassen, welche nach speziellen Würfellisten zugeteilt werden.

Aufrüsten:

Falls nach einem Kampf Einheiten aufgegeben oder erbeutet werden, können diese in den Reservepool des Siegers aufgenommen werden, um zukünftige Verluste zu ersetzen oder man lässt sich die BattleValue als Beute anschreiben, um damit später Einheiten zu kaufen.

Raumstreitkräfte:

Die Liga bietet auch die Möglichkeit, Battlespace im Rankingsystem zu spielen. Jeder Spieler erhält Raumjäger, Landungsschiffe und Kriegsschiffe, um Raumschlachten durchzuführen.

Mechwarrior DarkAge:

Nach anfänglichem Interesse an diesem Klick-System wurde die Euphorie durch ständige Einführung neuer Erweiterungen stark gebremst und schließlich das System innerhalb der Liga gestoppt. Mehr als eine Tauschbörse ist nicht mehr übrig.